66 Tage zur Neuen Gewohnheit

Written by on 15. Juni 2020

Durch ständige Wiederholung werden Verhaltensweisen irgendwann zur Routine. Doch wie lange dauert das? Dieser Frage sind britische Forscher jetzt nachgegangen. Ihre Antwort: 66 Tage.

Phillippa Lally vom University College in London gewann für ihre Studie 96 Studenten mit einem Durchschnittsalter von 27 und stellte ihnen eine Aufgabe: Sie sollten sich eine gesunde Routine aneignen – und ihr an 84 Tagen hintereinander mindestens einmal täglich nachgehen.

Die einen entschieden sich für einen 15-minütigen Spaziergang vor dem Abendessen, die anderen wollten immer mittags ein Stück Obst essen, wieder andere nahmen sich vor, jeden Morgen 50 Sit-Ups zu machen. Auf einer Website sollten sie die Fortschritte täglich festhalten – und angeben, ob sie der neuen Angewohnheit schon nachgingen, ohne darüber nachzudenken. Immerhin 82 Teilnehmer hielten bis zum Ende durch.

Als Lally die Ergebnisse auswertete, stellte sie fest: Im Schnitt dauerte es 66 Tage, bis die Teilnehmer die neue Aufgabe automatisch ausübten. Ein Tag Pause warf die Teilnehmer nicht entscheidend zurück – gönnten sie sich jedoch häufiger eine Auszeit, wirkte sich das negativ auf den Automatismus aus.

Falls Du also eine neue Routine einüben willst, solltest Du ihr möglichst jeden Tag nachgehen – ohne dich darüber zu ärgern, wenn Du mal einen oder zwei Tage pausierst. Leicht wird die Umstellung aber sicher nicht – dafür ist unser Gehirn viel zu sehr an Routinen gewöhnt. 

Diese App ist nur im App Store für iPhone verfügbar.

 


Tagged as



Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *




Continue reading


Please visit Appearance->Widgets to add your widgets here